Aktuelles

Der zweiten Mannschaft des Schachklub Delbrück gelang es am vergangenen Spieltag, die Bezirksliga im Distrikt Hellweg für sich zu entscheiden. Bereits eine Runde vor Schluss konnte das Team um Mannschaftsführer Helmut Erdtmann durch ein ungefährdetes Unentschieden beim LSV Turm Lippstadt das Saisonziel „Aufstieg“ verwirklichen, nachdem dieser im letzten Jahr knapp verpasst worden war. Durchweg konstante Ergebnisse an allen acht Brettern führten zur frühzeitigen Meisterschaft und dem damit verbundenen Aufstieg in die Verbandsklasse. In der gesamten Saison musste der SK Delbrück lediglich eine Niederlage gegen die junge Mannschaft der Schachakademie Paderborn hinnehmen. In dem entscheidenden Aufeinandertreffen mit dem anderen Aufstiegsaspiranten aus Paderborn, dem Blauen Springer, bewahrten die Delbrücker die Nerven und hielten die Tabellennachbarn mit einem deutlichen 5,5:2,5 Sieg auf Distanz. Nicht unerwähnt bleiben sollte die Tatsache, dass Delbrück II ausnahmslos vollzählig in den acht bislang ausgetragenen Mannschaftskämpfen der Saison antrat, also keine „Kampflosen Punkte“ an die Gegner abgab. Dieser Umstand lässt auf gute Team-interne Absprachen sowie erfreuliche Spielbereitschaft der Mannschaft schließen und sorgt für Zuversicht im Hinblick auf die kommende Spielzeit.

Auch der ersten Mannschaft gelang es, sich in der ersten, überzeugenden Saison in der Regionalliga zu behaupten, in der man derzeit auf einem soliden siebten Platz rangiert. Bei einem Sieg gegen den Tabellenführer aus Herford am nächsten Sonntag ist sogar ein erneuter Aufstieg in die nächst höhere Spielklasse möglich. SK Delbrück III und IV befinden sich wie erwartet im guten Mittelfeld der Bezirksklasse. Interessierte Schachfreunde, die in der nächsten Saison eine der vier Mannschaften verstärken möchten, sind jeden Freitag, ab 19:30 Uhr, beim Vereinsabend, in der Gesamtschule am Nordring 2, willkommen.

 

 

Mal versuchen ?

An allen Freitagen im Mai haben wir einen "Tag der offenen Tür ". Neulinge, mit und ohne Schachkenntnisse, sind herzlich willkommen.

Wer noch garnicht spielen kann, dem vermitteln wir die Grundregeln. Diejenigen, die schon etwas weiter sind, bekommen "Tricks und Tipps" zur Spielführung an die Hand. Die sehr Erfahrenen können ihre Kräfte selbstverständlich mit den Vereinsmitgliedern vergleichen.

An den Freitagen beginnen wir mit den Kindern um 17:00 Uhr. Das Einstiegsalter ist mittlerweile auf 8 Jahre runter gegangen. Immer Jüngere beginnen mit dem Schachsport. Im Kinder- und Jugendbereich (8-18 Jahre) nehmen wir übrigens mit 2 Teams am Wettkampfbetrieb gegen andere Vereine teil. Intern vermitteln wir Kenntnisse auf Basis der Diplomserie vom Schachbund NRW.

Gegen 19 Uhr wird es etwas ruhiger, die letzten Jugendlichen sind da und ab ca. 19:30 Uhr gesellen sich die ersten Erwachsenen dazu. Der Spielabend der Routiniers beginnt offiziell um 20:00 Uhr. Auch hier sind erwachsene Neulinge herzlich willkommen. Ein Einstieg ist jederzeit möglich.

Wir freuen uns auf alle Teilnehmer, versucht es einfach, herzlich willkommen !

 

Meinolf Kemper

Schachkurse starten im neuen Jahr

2019 bietet der SK Delbrück wieder Schachkurse für Anfänger an. Interessierte Kinder und Jugendliche mit oder ohne Vorwissen können im Rahmen eines circa achtwöchigen Kurses die Gangarten der Figuren, allgemeine Schachregeln sowie erste Eröffnungs-Grundlagen erlernen.
Jeden Freitag ab 17 Uhr in der Gesamtschule, Nordring 2, können die Teilnehmer unter Leitung von Meinolf Kemper ihre Kenntnisse des königlichen Spiels vertiefen und das Gelernte in Form von Trainingspartien anwenden. Ein Einsteigen zu einem späteren Zeitpunkt ist ebenfalls problemlos möglich. Auch Fortgeschrittene sind herzlich willkommen, ihr Können auf 64 Feldern unter Beweis zu stellen und ihre taktischen Fähigkeiten zu schulen. Bei Fragen ist Meinolf Kemper Ansprechpartner (Tel. 05250/9989655).

Allen Schachspielern einen erfolgreichen Start ins neue Jahr !

Sehr gut vorlegen konnten wir mit der 1.Mannschaft. Am 6.1. überraschten wir mit einem 5:3 Sieg in Werther. Damit konnten wir sogar unseren 3.Platz festigen und haben noch "alle" Optionen in dieser Saison.

Nicht ganz so gut war es am darauf folgendem Samstag. Die U 16 unterlag mit 1:3 dem SK Hücker-Aschen. Schade, denn zumindest ein 2:2 war drin.

Am letzten Sonntag toppte die II.Mannschaft den guten Start der Ersten und siegte 5,5:2,5 gegen den SK Blauer Springer III. Nicht unerwähnt sollte bleiben das die Paderborner ersatzgeschwächt waren, aber Sieg ist Sieg. Auch hier haben wir noch "alle" Optionen für den weiteren Saisonverlauf. Zur Zeit sind wir geteilter Erster.

Meinolf Kemper

Liebe Schachfreunde !

 

Das Jahr unseres 40-jährigen Vereinsjubiläum neigt sich dem Ende entgegen. Vielfältige Veranstaltungen haben wir gestemmt. Eine sehr große Hilfsbereitschaft ist uns, "Organisationsteam", entgegengebracht worden. Dafür mein/unser

herzlicher Dank !

 

Jede, noch so kleine, Hand, die mit "anpackt", ist der Garant dafür, unser Hobby auch in der Zukunft erfolgreich betreiben zu können. Mein/Unser Dank gilt dabei nicht nur den Vereinsmitgliedern, sondern auch den Eltern der "Schachkinder", die geholfen haben ! 

 

Frohe Weihnachtsfeiertage !

Kommt gut und Gesund ins neue Jahr !

 

Meinolf Kemper

Unterkategorien

Zusätzliche Informationen